alone in paris...
Weihnachten unter'm Plastikweihnachtsbaum

2. Dezember und der Weihnachtsbaum steht schon seit einer Woche. Okay, das bedarf vielleicht einer genaueren Erklaerung, wenn man bedenkt, dass mein diesjaehriger "Tannenbaum" aus Plastik besteht. Anfangs war ich, als tradiotionsbewusste "Weihnachtsbaum-2-Tage-vor-Heiligabend-Schmueckerin"
extrem geschockt, aber naja, was will man machen. Nach 16 Jahren wird es auch mal Zeit fuer eine Veraenderung

Desweiterin befinde ich mich in den Sommerferien (!). Gestern war eigentlich der Abschlusstest mit 65 Multiplechoicefragen, doch leider hat meine Gastschwester Giovana vergessen mich zu wecken und deswegen hat der Test dann ohne mich stattgefunden Hinter mir liegt eine mehr oder weniger anstrengende Testwoche - jeden Tag um 12:45 zur Schule, zwei Teste in die Hand gedrueckt bekommen, im Normalfall Namen und Datum geschrieben und um 14 Uhr ab nach Hause Hey, ich hab ab und an aber auch etwas in Portugiesisch geschrieben !

Jetzt muss ich Valeskas Geburtstagsgeschenk einpacken gehen, die erreicht am 5. Dezember naemlich das 17. Lebensjahr !

tchau e até mais

Cathi

 

 

2.12.06 16:51
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nicole (2.12.06 19:16)
Hi!
sieht der Plastikweihnachtsbaum denn sehr nach Plastikweihnachtsbaum aus?? Die find ich dann nämlich immer sehr hässlich, aber was soll man machen wenn man in Brasilien lebt und keine Tannen wachsen wollen...dafür kannst du ihn dir zwölf mal länger angucken...ungefähr...
Ich will außerdem nochmal betonen, dass ich dich überhaupt nicht um deine Sommerferien beneide, schließlich habe ich hier die Freude mich jeden Tag bei Kälte und Regen draußen, drinnen mit Loddenkemper, Heinemann, Knox und Co abzugeben!!!!! (ich denke jeder sollte die Ironie dieses Satzes bemerkt haben)
hdgdl

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Main

Casa
Livro de Honra
Arquivo
Contato

Me

Eu
Brasil

Viagems

Viagem de verão
Amazônia
Gratis bloggen bei
myblog.de