alone in paris...

Wie sicherlich alle wissen, befinde ich mich seit dem 8. August in Brasilien um dort mein Austauschjahr zu verbringen. Ich bin hier als Austauschschuelerin von Rotary und wohne in der Weltmetropole Americana-São Paulo, einer Kleinstadt mit 190.000 Einwohnern 135km von der 10-Millonen-Stadt São Paulo entfernt. Ich werde in meinem Jahr hier in drei verschiedenen Familien wohnen. Meine jetzige Familie besteht aus meinem Gastvater Jair, meiner Gastmutter Leonor, meinen Gastschwestern Juliana (29) und Giovana (26), 6 Hunden und 2 Katzen. Giovana ist hier zusaetzlich noch meine Verantwortliche von Rotary. Erst fand ich es nicht so super mit meiner Counselorin unter einem Dach zu wohnen, denn eigentlich soll man sich ja an seinen Counselor wenden, wenn es Probleme gibt und was mach ich, wenn es Probleme innerhalb der Familie gibt ? Aber alles halb so schlimm - Giovana hat sich als ziemlich cool erwiesen und in meiner Familie ist auch alles bestens. Ich bin schon ein wenig traurig, wenn ich daran denke, dass ich ab dem 8. Dezember in der naechsten Gastfamilie leben muss.

Eigentlich wollte ich hier noch ein paar Fotos von meiner Familie/Schule und so reinstellen, aber ich hab noch nicht rausbekommen, wie das geht und deswegen muss Lars mir da helfen. Von daher muesst ihr euch noch ein wenig gedulden

Meine Stadt Americana - São Paulo


Die Straße an meiner Schule

Das Bild ist aus dem Zoo, der vielleicht 200m von meiner Schule entfernt ist. Da gehen wir manchmal hin, wenn uns gerad nicht soo nach Unterricht ist

Der Klamottenladen meiner Gastschwester 



Main

Casa
Livro de Honra
Arquivo
Contato

Me

Eu
Brasil

Viagems

Viagem de verão
Amazônia
Gratis bloggen bei
myblog.de